Kraftakt gegen die Wildcats

Jun 30, 2015 0 Kommentare

Kraftakt gegen die Wildcats – Knights II holen zwei Arbeitssiege

Am vergangenen Samstag stand bei schwülem Sommerwetter in der Gärtnerstrasse die vierte und fünfte Spielbegegnung “Knights II vs. HSV Wildcats” der diesjährigen Softball Verbandsliga Nord auf dem Spielplan. Die zweite Garde der Softball Ritterinnen siegte erneut deutlich mit 28-6 und 19-4 gegen die Wildkatzen.

Im ersten Spiel des Tages standen sich Nina Martoni für die Hamburg Knights und Alicia Eckey für die HSV Wildcats im Pitcherzirkel gegenüber. A. Eckey hatte anfangs Schwierigkeiten die Zone zu finden und ließ im ersten Inning fünf Knights durch Base-on-Balls auf’s erste Kissen vorrücken. Gepaart mit einem Hit-by-Pitch und Singles von First-Base Frau A. Hahn und Centerfielderin J. Ramirez konnten die Ritterinnen direkt sieben Punkte auf’s Scoreboard bringen konnten. Pitcherin N. Martoni auf Seiten der Knights konnte nach kurzer “Warmlauf-Phase” das erste Inning durch drei Groundouts in den Zirkel zu ihr selbst beenden, musste aber dennoch drei Punkte der Wildcats hinnehmen. Der weitere Verlauf des Spiels ist schnell erzählt: Unterstützt von einer verunsicherten Infield-Defensive der Wildkatzen, weiteren Base-on-Balls und Singles quer durch die Line-Up der Knights konnten die Ritterinnen in den darauf folgenden vier Innings insgesamt 21 weitere Punkte scoren. N. Martoni auf der anderen Seite konnte die Wildkatzen gut in Schach halten, und ließ in den Innings 2 bis 4 nur noch drei weitere Punkte zu. Fly- und Groundout Routine Plays ließen den Wildcats keine Chance, so dass es nach zwei gespielten Stunden und vier Innings mit einem Ergebnis von 28-6 für die Knights II “Ball Game” hieß.

Im zweiten Spiel übernahm Nachwuchs-Pitcherin Angelika Piotrowski für N. Martoni im Pitcherzirkel für die Knights II. Auf Seiten der Wildcats übernahm Alicia Eckey erneut die Rolle der Werferin. Die Ritterinnen fanden erneut bereits im ersten Inning mit zwei Singles von Centerfielderin J. Ramirez sowie Singles von Third-Base N. Albrecht und Second-Base F. Gerpott eine gute Antwort auf das Pitching von A. Eckey. Gepaart mit drei weiteren Base-on-Balls konnten sie sechs Punkte scoren. A. Piotrowski erwischte keinen guten Start und musste im ersten Inning direkt sieben Katzen durch Walk auf’s Base lassen. Eine sichere Knights Defense – Flyout durch Catcherin J. Wojciechowski, Zusammenspiel von Third-Base N. Albrecht und Leftfielderin K. Wulff am dritten Base sowie ein weiteres Routine Play im Infield – ließen die Knights allerdings weitestgehend unbeschadet aus dem Inning kommen, so dass es nach dem ersten gespielten Durchgang 6-2 stand. Der Knoten auf Seiten der Knights platzte allerdings endgültig im zweiten Inning und erstickte sämtliche Hoffnungen auf einen längeres Spiel auf Seiten der Wildcats im Keim: Left-Fielderin Katharina Wulff setzte den vorangegangenen zwei Singles (J. Wojciechowski, A. Piotrowski) und drei Doubles (N. Albrecht, C. Mac Kenzie, J. Wojciechowski) mit einem 2-RBI Homerun weit über das Leftfieldende hinaus die Krone auf. In der Defensive schoben die Knights mit einem Play an Third-Base, einem Routine Groundout und durch einen Running Catch von Rookie Fredie Heinrich im Rightfield den Wildkatzen den Riegel vor, so dass diese mit nicht mehr als zwei Punkten zurückschlagen konnten. Trotz Single von Denise Pommée und erneutem Double von N. Albrecht, ließen die Wildcats im dritten Inning keine weiteren Punkte durch die Ritterinnen zu. Doch auch die Knights hielten die Wildcats an der kurzen Leine: Mit einem Strike-Out, einem Pick-Play an Third-Base und einem Groundout zu A. Piotrowski beendete die Battery der Knights II das Spiel beinahe im Alleingang. So stand es nach drei gespielten Innings und anderthalb gespielten Stunden 19-4 für die Knights und das Spiel wurde erneut vorzeitig zugunsten der Ritterinnen abgebrochen.

Am Freitag spielen die Ritterinnen erneut gegen die Wildcats, dieses mal als (K)night-Game am Softballplatz an der hohen Weide. Spielbeginn ist um 18.00 Uhr – für kalte Getränke wird an diesem lauen Sommerabend selbstverständlich gesorgt sein! Wir freuen uns über Zuschauer & Fans!

2. Damen, Softball

Autor

Der Autor hat noch keine Informationen in seinem Profil hinterlegt.
0 Antworten to “Kraftakt gegen die Wildcats”

Antworten

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen