Knights Herren sweepen Alligators

Jun 18, 2015 0 Kommentare

Am 14.06. traten die ETV Hamburg Knights ihre Auswärtsfahrt zu den Elmshorn Alligators an. Auf Grund der Tabellensituation waren die Hamburger in der Favoritenrolle, die sie natürlich auch mit zwei Siegen untermauern wollten.

Doch es entwickelten sich bei ungemütlichem Herbstwetter zwei zähe Spiele, die die Knights letztendlich auf Grund der größeren Erfahrung sowie der besseren Einzelspieler letztlich klar und verdient mit 9:3 und 11:4 für sich entscheiden konnten.

In der Defensive leisteten sich die Knights zwar einige wenige Feldspielfehler, die jedoch auch vom schlechten Zustand des Platzes begünstigt waren. Im ersten Spiel ging Sören LÜCKHOFF als Starting Pitcher für die Knights auf den Wurfhügel, bei den Alligators startete der Veteran Frank RÖPKE. Schon früh konnten die Schlagmänner der Gäste eine 4 – 1 Führung herausspielen, die dann kontinuierlich auf 9.3 ausgebaut wurde. Erfreulich aus Hamburger Sicht war dabei der Einsatz von Bijan ALKURU als Catcher. Auf Grund der Verletzungen aller etatmäßiger Fänger, bzw. das Fehlen von Marcus Neumann sprang ALKURU als „Springer“ ein und gab der Mannschaft nach anfänglichen leichten Unsicherheiten dann doch große Sicherheit. Auch am Schlag machte er eine gute Figur und produzierte mehrere Punkte.

Im zweiten Spiel traten für die Knights deren Veteran, Dalius DAUKSA an, sein gegenüber war der junge Pascal RÖPKE, Sohn des Starters aus dem ersten Spiel. Hier konnte sich, anders als im ersten Spiel, der Veteran gegen den Jungspund durchsetzen. Mit den speziellen Würfen des Linkshänders kamen die Alligators nicht zurecht und konnten lediglich durch (wieder einmal) Unkonzentriertheiten der Knights Punkte erzielen. Dies hielt sich zum Glück in Grenzen, so dass die Hamburger ihre Siegesserie auf 4 in Folge gewonnener Spiele ausbauen konnten. Mit 9 Siegen und 5 Niederlagen belegen sie zum Abschluss der Hinserie nun den 3. Platz der 2. Bundesliga Nord.

Coach Pulmer sagte nach dem Spiel:
„Die Mannschaft hat heute zwei schwere Spiele gewonnen. Es sah einfach aus, doch Elmshorn ist auf eigenem Platz sehr gefährlich. Sie haben hier schon dem Tabellenführer ein Spiel abgenommen und ich habe meine Mannschaft ermahnt, nicht den Fehler zu machen und die Alligators zu unterschätzen. Die Leistung unserer Werfer war wieder einmal Grundlage für die Siege und auch in der Offensive haben die Jungs gezeigt, dass wir ganz schön Druck durch unser Laufspiel aufbauen können.
Mit dem Tabellenplatz zum Ende der Hinrunde bin ich natürlich zufrieden. Wenn man aber gesehen hat, wie wir teilweise Spiele knapp verloren haben, z.B. gegen Berlin oder Bremen, da bin ich dann unzufrieden. Die Jungs müssen sich in solchen Momenten besser konzentrieren und dann können wir solche Spiele auch gewinnen. In der Rückrunde wird es dann noch ein Bisschen schwerer, da die anderen Teams uns nun besser kennen. Aber diese Herausforderungen machen den Spaß ja aus und ich bin recht optimistisch für die nächsten Spiele.“

1. Herren, Baseball

Autor

Der Autor hat noch keine Informationen in seinem Profil hinterlegt.
0 Antworten to “Knights Herren sweepen Alligators”

Antworten

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen