Knappe Siege gegen die Stealers

Jun 09, 2015 0 Kommentare

Bei herrlichstem Baseballwetter trafen die Hamburg Knights am Samstag auf den Stadtrivalen, die Hamburg Stealers (II). Der Gegner, gespickt mit einigen Springern für das Bundesligateam der Stealers angetreten, machte den Knights das Leben in beiden Spielen schwer. Allerdings führten wieder einmal diverse Unkonzentriertheiten und Feldspielfehler dazu, dass die Spiele knapper ausfielen als nötig. Am Ende setzten sich die Spieler der ETV Knights mit 14-13 und 4-3 durch.

Bereits der erste Durchgang im ersten Spiel zeigte, dass die Knights eine Mischung aus Nervosität und Respekt mit auf den Platz genommen hatten und gleich drei Fehler begingen, die zu 2 Punkten für die Stealers führten. Unter normalen Umständen wären diese sicherlich nicht vorgekommen. Allerdings war die Leistung in der Offensive wieder einmal sehr überzeugend und so konnte der 2-0 Rückstand in eine 4 -2 Führung gedreht werden. Es entwickelte sich ein ausgeglichenes Duell beider Mannschaften auf Augenhöhe, allerdings mit leichten Vorteilen bei den Knights, deren Starting Pitcher Sören LÜCKHOFF ein gutes Spiel ablieferte.

Jedoch reichte die zwischenzeitliche 11 – 7 Führung nicht bis zum Ende, kurz vor Schluss drehten die Stealern noch einmal auf und glichen trotz Pitcherwechsel bei den Knights (D. DAUKSA & Ch. FOURNIER) zum 12-12 aus und gingen im ersten Extra-Inning sogar mit einem Punkt in Front. Hier konnten die Knights den Spieß noch einmal umdrehen, glichen durch starke Basehits aus und setzten dann die Defensive der Stealers mit Laufspielzügen unter Druck. Durch einen Feldspielfehler konnte dann der entscheidende Punkt zum 14-13 erzielt werden.

Dieser Sieg im ersten Spiel gab den Knights Auftrieb und Schwung für das zweite Spiel des Tages. Hinter Werfer Robert KOVACEVIC gingen die Knights mit 1-0 in Führung und bauten diese dann zum 4-1 kontinuierlich aus. Kurz vor Schluss sorgten einige Fehler jedoch wieder für Aufregung und der Vorsprung schmolz auf 4-3. In einem dramatischen letzten Inning wurde mit zwei Läufern der Stealers auf den Bases jedoch das entscheidende Out erzielt und der Sieg unter Dach und Fach gebracht.

Coach Pulmer sagte nach dem Spiel:
„Diese Siege waren sehr wichtig für unser Selbstbewusstsein. Die Spiele gegen die Stealers sind immer etwas Besonderes, und in der Tabelle liest sich das Ergebnis natürlich auch sehr gut. Wir haben jetzt schon vor Abschluss der Hinrunde einen Sieg weniger als in der kompletten letzten Saison (aktuell: 7 gewonnen 5 verloren, letzte Saison 8-15). Leider machen wir von Woche zu Woche viele Fehler, die den Gegner stark machen. Es zeichnet unsere Mannschaft jedoch aus, dass wir diese Defizite durch gute Offensivleistungen ausgleichen können. Die Stealers habe ich zu Saisonbeginn stärker als uns eingeschätzt, da bin ich natürlich froh, dass wir diese Spiele gewinnen konnten. Den dritten Tabellenplatz habe wir nun erst einmal gesichert, aber wir sollten uns nun darum kümmern, ihn auch zu verteidigen. In Elmshorn in der nächsten Woche erwartet uns ebenfalls eine schwere Aufgabe, immerhin haben sie dem Spitzenreiter die bislang einzige Niederlage eingebracht. Ich freue mich, dass unser Langzeitverletzter Denis TURKALJ einen Kurzeinsatz unbeschadet überstanden hat. Auch der Youngster Niclas LEISNER, der sein Debut im Team feiern konnte, hat in diesem Einsatz sein Potential gezeigt. Wenn die Mannschaft es jetzt noch hinbekommt, über die Dauer von beiden Spielen die Konzentration hoch zu halten und so die Fehler zu minimieren, dann können wir eine Spitzensaison hinlegen.“

1. Herren, Baseball

Autor

Der Autor hat noch keine Informationen in seinem Profil hinterlegt.
0 Antworten to “Knappe Siege gegen die Stealers”

Antworten

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen