Doppelsieg am Muttertag

Mai 14, 2013 0 Kommentare

Nachdem sich die Knights und Wildcats bereits am Vatertag zum Doubleheader trafen, wurden nun am Muttertag die beiden Heimspiele der Wildcats auf dem Platz an der Hohen Weide ausgetragen. Selbstverständlich hatten es sich auch einige Mütter nicht nehmen lassen ihre Mädels beim Spiel anzufeuern. Die Umpire liefen heute wie jedes Jahr am Muttertag in pinker Uniform auf.

 

 

1.Spiel

Das erste Inning ist schnell erzählt, die Knights – als Gastteam zuerst am Schlag – walkten und schlugen sich munter fast zweimal durch die Line Up. Dabei kamen 7 Runs durch Base-on-balls auf 4 Hits. Zwischenstand 11:0 für die Knights. Auch die Wildcats kamen durch zwei Walks von Pitcherin Nina Martoni aufs Base und konnten die Runs auch nach Hause bringen, doch die Knights stoppten den Angriff rechtzeitig durch Flyouts und Strikeout.

Zum zweiten Inning wechselten die Wildcats ihre Pitcherin und die Knights konnten nun mehr Pitches in Hits verwandeln, wie z.B. die beiden Doubles von Third Base Jalina Wojciechowski und Rightfielderin Nele Finger. Die Wildcats erkämpften sich nur einen Punkt zum Stand von 20:3. Im dritten und letzten Inning legten die Knights noch 5 Runs drauf. Unter anderem durch Hits von Leftfielderin Kristina Lehmann und First Base Astrid Hahn, die beide heute in super Schlaglaune waren und zusammen aus ihren je 4 At Bats das Maximum rausholten: 7 Runs und 9 RBIs!

 

2. Spiel

Im zweiten Spiel legten die Knights mit 3 Runs vor. Gleich die ersten drei Batter fanden nach ihren Hits den Weg zur Homeplate. Zurück in der Defense ließen die Knights nur einen Punkt zu und das Strike out zum Dritten Aus von Pitcherin Kristina Lehmann schickte die Wildcats wieder vom Feld. Unser Rookie Luzie Buck zeigte auch heute wieder am Schlag was sie drauf hat und brachte sich so aufs erste Base, konnte schließlich punkten.

Ebenso wie die ersten drei der Line Up: Krische, Astrid und Nina. Stand zum Inningwechsel nun 7:4. Ein Strikeout von Krische und ein spektakuläres Double-Play im Alleingang von Second Base Leona Hitomi beendete das zweite Inning für die Wildcats punktlos. Zurück am Schlag drehten die Knights noch mal richtig auf und brachten ganze 9 Runs nach Hause. Jeweils ein Triple für Krische, Nina und Leo und ein Double für Shortstop Neele Albrecht. Die Knights beendeten das dritte Inning kurz und knackig – three up three down – per Aus an First nach Dropped-Third-Strike, Flyout im Rightfield und Strikeout. Hitter of the Game: Nina Martoni mit 4 At Bats, 3 Runs und 5 RBIs!

 

Fazit: Die Knights präsentierten sich auch wieder stark und mit viel Spaß am Schlag. Auch die Verteidigung lief einwandfrei. Hut ab an dieser Stelle an die 4 Springer Bogdi, Nina, Krische und Leo, die den Tag zuvor noch mit den ersten Damen zwei Bundesligaspiel in Brauweiler bestritten hatten und auch heute noch in bester Pitcher- und Schlaglaune waren.

2. Damen, Softball

Autor

Der Autor hat noch keine Informationen in seinem Profil hinterlegt.
0 Antworten to “Doppelsieg am Muttertag”

Antworten

You must be logged in to post a comment.

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen