Knights II splitten gegen Marines I

Mai 18, 2016 0 Kommentare

Am Pfingsmontag wurde der Doubleheader zu Hause gegen die Marines I ausgetragen. Bei recht frischen Temperaturen kamen die insgesamt 16 Spieler der Knights II über einen Split leider nicht hinaus. Game I ging mit 3:2 an die Knights (Win Pitcher Robert Kovacevic), während Game II sehr deutlich mit 3:13 an die Marines ging (Loss Ole Packowski). Game I war sehr schnell und fand bereits nach 1:50 um 14:50 in der oberen Hälfte des 7. Innings sein Ende. Am Schluss wurde es im 7. Inning beim Stand von 3:2 und 2 Outs noch einmal brenzlig, als die Marines alle Bases laden konnten. Den harten Comebacker von Oliver Püst konnte Pitcher Kovacevic mit blitzschneller Reaktion noch aus der Luft fangen und besiegelte so seinen Win.

Game II begann sehr vielversprechend. In Inning 1 konnten die Knights in Führung gehen, bis im 3. Inning insgesamt 6 Errors der Defensive der Knights zu 9 Runs führten. Lediglich einer dieser Runs war ein “earned Run” für Pitcher Paczkowski, 8 Runs waren unearned. Im 4. Inning konnten die Marines durch weitere Errors 4 Runs nachlegen; auch hier war nur 1 Run ein “earned Run” für Paczkowski; 3 Runs wurden durch die Defensive verschuldet. Im 4. und 5. Inning gelangen den Knights lediglich 2 weitere Runs, so dass das Spiel mit nur 4 Hits und 8 Errors für die Knights bereits nach dem 5. Inning sein Ende fand.

“Unterschiedlicher konnten die Spiele – auch für die Zuschauer – nicht sein!”, stellt Spielertrainer Henrik Straßner nach dem Spieltag fest. “Auch im ersten Spiel haben wir ebenfalls mit insgesamt 6 Errors in der Defensive Outs leichtfertig verschenkt, standen aber insgesamt solider und aufmerksamer im Feld und waren geduldiger am Schlag. Die Errors sind uns glücklicherweise nicht, wie in Game II, zum Verhängnis geworden. Leichtfertig verschenkte Outs kosteten uns heute den möglichen Sieg in Game II mit lediglich zwei regulären Runs und 11 durch verdaddelte Spielzüge. Das sind eindeutig zu viele Fehler. Während Game II sind uns allen erhebliche Defizite aufgefallen, die wir beim nächsten Training am Mittwoch konsequent angehen und in der Folgezeit abstellen werden. Auch in der Offensive müssen wir nun konsequent weiter nachlegen, denn mit genügender mentaler Stärke können wir, wie sich in Game I gezeigt hat, auch um die Meisterschaft mitspielen!”, so Coach Straßner.

Foto: Silke Jagusch

2. Herren, Baseball

Autor

Der Autor hat noch keine Informationen in seinem Profil hinterlegt.
0 Antworten to “Knights II splitten gegen Marines I”

Antworten

You must be logged in to post a comment.